Blick auf Stadt, im Vordergrund Bäume und Sträucher, im Hintergrund Skyline der Stadt Wien

(Foto: Thomas Exel, www.lichtbildarchiv.com)

Newsletter Forschungsnetzwerk Umwelt

Das Forschungsnetzwerk Umwelt der Universität Wien präsentiert viermal im Jahr spannende Forschungsarbeiten zum Thema Umwelt und Gesellschaft von ForscherInnen der Universität Wien. Unser E-Mail-Newsletter ist abonnierbar (zur Anmeldung) und kann jederzeit wieder abbstellt werden (zur Abmeldung).

Aktuelle Ausgabe

19.06.2019
 

Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms war mit großen Erwartungen verbunden. Man dachte, man halte damit den Generalschlüssel für die Behandlung...

19.06.2019
 

Welchen Anteil hatten Wetter und Klima am Scheitern der osmanischen Belagerung Wiens oder an den Celali-Aufständen in Anatolien? Welche Rolle spielten...

19.06.2019
 

Wolken entstehen, wenn sich überschüssiger Wasserdampf aus der Atmosphäre an Aerosol-Teilchen anlagert. Wie neue Aerosole aus atmosphärischen...

 Ausgabe #1 / 2019 - März

Die Kultur- und Literaturwissenschaftlerin Eva Horn hat gemeinsam mit dem Erdwissenschaftler Michael...

Das Grundwasser ist das größte limnische Ökosystem auf der Erde. Doch im Vergleich zu Fließgewässern...

Städte sind Wachstumspole – in puncto Bevölkerung, Wirtschaft, aber auch beim Ressourcenverbrauch....

Seit Anfang März gibt es an der Universität ein neues Zentrum für Mikrobiologie und...

 Ausgabe #4 - Dez. 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns über das Jahr 2018: Es hat einmal mehr gezeigt, dass...

Seit vielen Jahren versuchen ForscherInnen, die Photosynthese der grünen Pflanzen zu imitieren. Eine...

Durch den Klimawandel ist ein Artensterben in den Alpen wahrscheinlich, sagt der...

Zur Auftaktveranstaltung der Forschungsplattform PLENTY der Universität Wien am 26. November...

Welchen Einfluss hat die Umwelt auf unser Mikrobiom und damit unsere Gesundheit? Das war Thema einer...

 Ausgabe #3 - Okt. 2018

Gibt es den menschengemachten Klimawandel wirklich? Diese Frage ist mein nahezu täglicher Begleiter....

Mit der vierten Umrundung unserer Erde ging im Frühjahr die globale Messkampagne „ATom“ zu Ende. Ihr...

Quecksilber gelangt vor allem über seine Anreicherung in Gewässern in die Nahrungskette. Was die...

Der Kultur- und Sozialanthropologe Peter Schweitzer beobachtet seit vielen Jahren die Auswirkungen...

 Ausgabe #2 - Mai 2018

Der Klimawandel, beeinflusst durch uns Menschen und unseren Lebensstil auf unserem Planeten, ist...

Die Volksrepublik China ist der weltweit größte Treibhausgasproduzent und kämpft mit den...

Beim Abbau von organischem Material unter Sauerstoff-Ausschluss spielen Schwefelbakterien eine...

Kohlendioxid, Methan, Wasserdampf und Lachgas sind die wichtigsten klimarelevanten Gase. Durch...

Rechtfertigt der Einfluss des Menschen auf unseren Planeten die Ausrufung eines neuen Zeitalters?...

 Ausgabe #1 - Feb. 2018

Plastik ist als Bestandteil von vielen Alltagsprodukten allgegenwärtig. Der Großteil des langlebigen...

Wo Menschen leben, verändern sie den Untergrund unter ihren Füßen. Seit der Besiedlung Wiens durch...

Die arktischen Böden sind der bedeutendste Speicher für organischen Kohlenstoff auf der Erde. Sie...

Klimawandel, Glyphosat und Mikroplastik haben die Medien in den vergangenen Monaten viel...